Veganes Beikost Rezept: Kokos-Milchreis mit Kiwi und Banane

Beikosteinführung Idee Kokos Milchreis Kiwi Banane

Veganes Beikost-Rezept: Baby-Milchreis

🍚 Kokosmilchreis⁣
🍌 Banane
🥝 goldene Kiwi⁣

Ida liebt Kokosmilchreis – eine vegane Alternative, wenn man auf Kuhmilch verzichten möchte. Für uns ist das nicht der Grund für dieses Gericht, sondern einfach, weil es super lecker ist.

Mit 6 bis 12 Monaten hat sie ihn mit den Händen gegessen. Seit ihrem 1. Geburtstag nutz sie Löffel und Gabel (im Babyformat) 🍽 wie die Großen 😅 Ihr Wunsch!⁣ ⁣

Beikosteinführung Idee Kokos Milchreis Kiwi Banane

Kokos-Milchreis⁣ mit Kiwi und Banane

Beikostidee: Kokos-Milchreis⁣ mit Kiwi und Banane
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Kleinigkeit, Nachspeise

Zutaten
  

  • 1 EL Rundkornreis
  • 100 ML Kokosmilch
  • 1/2 Kiwi
  • 1/2 Banane

Anleitungen
 

  • Reis solange in der Kokosmilch garkochen, bis die Flüssigkeit verschwunden ist und der Reis eine semige Konsistenz hat.
  • Kiwi und Banane in babygerechte Form schneiden.
Keyword ab 6 Monate, Beikost, Beikost Frühstück, beikostrezepte, BLW Frühstück, Frühstück ohne Zucker, Frühstücksidee für Baby, Frühstücksideen, Snack

Ist Reis bedenklich für Babys?

Immer wieder gibt es Berichte, dass Reis stark mit Arsen verseucht sei und nicht für Babys ist.

Wie so häufig, ist die Berichterstattung lückenhaft und die Aussagen sollten mit Vorsicht betrachtet werden.

Wenn man bedenkt, dass der Großteil der Weltbevölkerung, also Milliarden von Menschen, täglich mehrfach Reis essen und zwar nicht nur in armen Ländern, dann ist es schon in Frage zu stellen, wie schädlich der Reis wirklich für Babys ist.

Ein paar Fakten zu Reis:

  1. In Reis ist von Natur aus Arsen enthalten.
  2. Es gibt Sorten die mit schädlichen Arsen aus verseuchtem Wasser belastet sein kann.
  3. Nicht jede Sorte ist gleich stark belastet.
  4. Es ist möglich über die richtige Zubereitung, das Arsen auszuwaschen.

Vegane und Vegetarische Rezepte für die Beikosteinführung

Auch wenn von einer rein veganen Beikosteinführung noch abgeraten wird, spricht hin und wieder nichts gegen eine Vegane Beikostmahlzeit.

Eine vegetarische Beikosteinführung wird hingegen immer mehr befürwortet. Vegetarische Eltern müssen also nicht mehr zwingend Fleisch für ihr Baby zubereiten, wenn sie es nicht möchten.

Wenn Eltern wissen was sie tun, dann ist eine vegetarische Beikosteinführung möglich und wie du dies einfach umsetzen kannst, zeige ich dir in meinem Buch: 

Vegetarische
Beikosteinführung

Das große Kochbuch für breifreie Beikostrezepte ohne Fleisch

Vegetarisch, gesund und babyfreundlich kochen.
Beikost sicher einführen!

Das Zentrum der Gesundheit hat einen interessanten und hilfreichen Artikel dazu verfasst:

Arsen im Reis? – Wie man das Gift vermeiden kann
Reis kann mit Arsen belastet sein. Doch gibt es Mittel und Wege, arsenarmen Reis zu kaufen oder die Arsenbelastung mithilfe einer bestimmten Zubereitungsmethode zu reduzieren.
https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ernaehrung/lebensmittel/getreide-uebersicht/arsen-im-reis

Dieser Beitrag ist von Franka, Mama zweier Breifrei-Babys, Fachkraft für Beikosteinführung mit und ohne Babybrei und Beikost-Buchautorin.