Beikost Rezept: Fisch für Babys – Fischfilet mit Omelett als Beikost

Beikosteinführung Idee Fisch Omelett

Beikosteinführung: Fisch und Ei gehören zu den Allergenen

🥚Omelett
🍠Gedünstete Süßkartoffel
🥑Avocado
🐟Kabeljau

Wir essen generell gerne Fisch und alles was aus dem Meer kommt, sogar mehr als Fleisch.

Wichtig für Babys Beikost ist, dass der Fisch nicht zu stark belastet ist.
Thunfisch wird schon in der Schwangerschaft nicht empfohlen, aufgrund der Schwermetallbelastung, darum bin ich auch bei Idas Beikost eher vorsichtig damit.

Wildfang, wie Kabeljau eignet sich am besten. Das Fleisch ist schön fest, lässt sich gut greifen und die Gräten sind groß genug, um sie vorher herauszusuchen.

Auch wenn du bereits Fischfilet gekauft hast, lohnt sich immer ein zweiter Blick, ob auch wirklich alle Gräten entfernt sind.

Fisch und Ei solltest du früh unter dem Schutz der Muttermilch einführen. Mehr über Allergien erfährst du in meinem Beitrag.

Beikosteinführung Idee Fisch Omelett

Omelett und Fischfilet mit Süßkartoffeln und Avocado

Beikostrezept: Omelett und Fischfilet mit Süßkartoffeln und Avocado
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht

Zutaten
  

  • 1 Ei
  • 1/2 Süßkartoffel
  • 1/2 Avocado
  • 1 EL Fischfilet

Anleitungen
 

  • Ei aufschlafen, verquirlen und zum Omelett in der Pfanne durchgaren.
  • Süßkartoffel schälen, in fingergroße Stücke schneiden und dünsten.
  • Avocado in fingergroße Stücke schneiden
  • Fischfilet dünsten.
Keyword ab 6 Monate, Abendessen, Beikost, Mittagessen

Fisch für Babys

Fisch ist für Babys ein wirklich guter Lieferant für Omega-3-Fettsäuren und sollte regelmäßig auf dem Speiseplan stehen.

Fischstäbchen hingegen lieber nicht. Die Kruste ist stark verarbeitet und enthält oft Salz, Zucker und Konservierungsstoffe.

Selber machen oder nur selten die fertigen anbieten.

Die neuste Richtlinie für Allergieprävention empfiehlt auch Fisch nicht verspätet einzuführen, sondern ab Beikoststart auf den Speiseplan zu setzten.

In diesem Beikost-Rezept mit Fisch ist der Fisch gedünstet. Du kannst ihn aber auch leicht durchbraten, als Fischfrikadelle oder in einer Sauce zerkleinert anbieten. Alles ist ab Beikostreife möglich.

Schau dich in meiner Rezeptwelt um und finde weitere leckere Rezepte für den Beikoststart mit Fisch oder Fleisch aber auch ohne Fleisch gibt es viele Beikost-Ideen von mir.

Vielleicht interessieren dich auch meine babyfreundlichen Backrezepte ohne Zucker:

Zuckerfrei Backen für Babys

Das große Backbuch mit zuckerfreien Beikost-Rezepten speziell für Babys und Kleinkinder

Dieses Buch gibt es in jedem Buchladen und auf Amazon als eBook und Taschenbuch (Link zum Buch auf Amazon.de).

Dieser Beitrag ist von Franka, Mama zweier Breifrei-Babys, Fachkraft für Beikosteinführung mit und ohne Babybrei und Beikost-Buchautorin.