Beikosteinführung ohne Babybrei

Das könnte dich interessieren:

Kuhmilch für babys

Kuhmilch fürs Baby

Wann können Babys Kuhmilch trinken und Milchprodukte essen? Viele Eltern sind unsicher, ob Babys Kuhmilch trinken dürfen. So wie ich und du vielleicht auch. Darum habe ich mich ausgiebig mit dem Thema beschäftigt. Es ging

Weiterlesen »
Diese 7 Beikost Mythen solltest du kennen

Diese 7 Beikost Mythen solltest du kennen

Hartnäckige Mythen der Beikosteinfürhung Wenns ums Baby geht, wissen alle, was das Beste ist. Unzählige Ratgeber brüsten sich mit Wissen und verbreiten leider alte Mythen, die nicht bewiesen oder mittlerweile widerlegt wurden. Diese 7 Beikost

Weiterlesen »
baby schläft nicht

Dein Baby schläft nicht?

Meine 5 persönlichen Tipps für besseren Babyschlaf und ein Mythos Den Kinderwagen stundenlang übers Kopfsteinpflaster schieben, nachts ein paar Runden mit dem Auto drehen oder Schlaflieder singen… Kommt dir das bekannt vor? Wenn es um

Weiterlesen »
Lebensmittel allergien Baby

Lebensmittelallergien bei Babys

Bei welchen Lebensmitteln lösen bei Babys Allergien aus? Beim Wort Lebensmittelallergie zuckst du vielleicht zusammen und denkst: Oh nein, bloß nicht bei meinem Kind!  Zunächst einmal möchte ich dich beruhigen: Nur weil ein Baby jetzt

Weiterlesen »
breifreie Beikosteinführung Breikost Babybrei

Was ist Baby Led Weaning?

BLW – Begriffserklärung Baby Led Weaning (BLW) – bedeutet soviel, wie selbstgesteuertes Essen sowie selbstbestimmtes abstillen. Vereinfacht gesagt, ein Baby füttert sich selber. Diese Methode kommt aus Großbritannien und klingt neumodischer, als sie ist. Denn

Weiterlesen »
Was kann mein Baby essen?

Baby Idas erstes Essen 🍽

Was kann mein Baby essen? Ich wusste, dass Idas erste Mahlzeit kein Babybrei sein sollte. Die große Frage zum Start der breifreien Beikosteinführung, war also: Was kann ich meinem Baby zu essen geben?  Ida war

Weiterlesen »

Darum geht es hier: Beikosteinführung ohne Brei

Möchtest du wissen, wie eine Beikosteinführung ohne Babybrei funktioniert?

Dann bist du hier richtig! In diesem Blog dreht sich alles um Beikosteinführung ohne Babybrei. Neben einer ausführlichen Einführung ins Thema, findest du jede Menge Rezeptideen für Anfänger, weiterführende Lesetipps und ganz konkrete Tipps für einen erfolgreichen Beikoststart.

Außerdem gebe ich dir auf dieser Seite Einblicke in meine persönlichen Erfahrungen mit dem Thema breifreie Beikost.

Als Ida geboren wurde, habe ich recht bald feststellen müssen, dass nicht immer alles nach Schema F wie im Lehrbuch funktioniert (und auch nicht funktionieren muss!).

Es ging los mit dem Stillen: Nach einem holprigen Start lief es ab dem 3. Monat langsam immer besser und Ida gedeihte prächtig. Als ich nach einem Jahr aber immer noch stillte, stieß ich in meinem Umfeld zunehmend auf Verwunderung. Kommentare wie “Stillst du etwa immer noch?!” haben mich damals oft verunsichert. Zum Glück habe ich auf mein eigenes Gefühl vertraut und Ida bis zum 18. Monat gestillt.

Über meine Hebamme hörte ich zum ersten Mal von Baby Led Weaning (BLW), also über einen Beikoststart ohne Brei. Dieser Ansatz, bei dem das Baby selbstbestimmt und ohne die Zwischenstufe Babybrei essen lernt, erschien mir sofort plausibel.

Der Grundgedanke von Baby Led Weaning ist, dass dass Babys schon viele Kompetenzen mitbringen und man sie nur machen lassen muss. Anstatt den Kleinen ungefragt Brei in den Mund zu schieben, dürfen Babys bei BLW Essen spielerisch kennenlernen und selbst bestimmen, was und wie viel sie essen möchten.

Die ersten Erfahrungen mit Beikost ohne Brei machten wir, als Ida sechs Monate alt war. Obwohl am Anfang noch einiges vom Essen auf dem Boden landete, stellten sich schon bald erste kleine Erfolge ein. Du wirst sehen: BLW bringt nicht nur viele praktische Vorteile für Eltern und Kind, sondern macht auch Spaß!

Die Idee zu diesem Blog entstand eher zufällig. Ich habe spontan angefangen, meine und Idas Erfahrungen mit breifreier Beikost zu dokumentieren und war überrascht über die positive Resonanz. Dabei habe ich auch gemerkt, wie viele Eltern in puncto Babyernährung verunsichert und ratlos sind. Das möchte ich mit diesem Blog ändern.

Viel Spaß beim Lesen!