BLW und breifrei Rezepte Abendessen

BLW Abendessen leicht gemacht

So, Frühstück und Mittagessen sind geschafft, aber wie sieht ein BLW Abendbrot aus?

 

Das Grundprinzip der BLW Abendessen Rezepte bleibt auch diesmal gleich: gesunde Grundnahrungsmittel in möglichst ursprünglicher Form kindgerecht zubereitet.

 

Das heißt KEIN Brei, keine Gläschen und auch kein nervenaufreibendes Füttern nebenher.

Rezeptideen für ein leckeres breifrei Abendbrot

Theoretisch müssen sich das BLW Mittagessen und Abendessen gar nicht groß unterscheiden. Viele der Rezepte, die mittags und zwischendurch als Snack funktionieren, eignen sich auch als Abendessen.

 

Wenn deine Familie abends gerne warm ist, spricht also nichts gegen Nudeln mit Soße. Für mein Rezept “Nudeln mit Spinat” brauchst du nur vier Zutaten und es ist in Windeseile fertig. Auch die Süßkartoffelwaffeln zählen sind bei uns ein Dauerbrenner – sie schmecken eigentlich immer!

 

Bei der Auswahl der Rezepte spielen vor allem zwei Faktoren eine Rolle: das Alter des Babys sowie persönliche Vorlieben.

 

Ein BLW Abendessen ab 6 Monate sollte tendenziell eher aus weicheren Bestandteilen bestehen. Mit zunehmendem Alter können die Kleinen das Essen dann immer besser mit der Zunge zerdrücken, so dass ein BLW Abendessen ab 8 Monate oder 9 Monate durchaus auch Brot enthalten kann.

 

Wie viel Variation dein Baby mag ist individuell. Manchmal braucht es ein wenig Geduld, wenn es darum geht, neue Lebensmittel vorzustellen.

Breifrei Rezepte Abendessen - Idas Favoriten

Idas liebstes BLW Abendbrot ist lecker und schnell zubereitet. Sie mag besonders gerne Gemüse, Brot mit Frischkäse, Tomaten und Avocado.

 

Als Gemüse eignen sich zum Beispiel gekochte/gedünstete Karotten, Kohlrabi, Kürbis, Süßkartoffel oder Zucchini. Auch Broccoli und Blumenkohl eignen sich sehr gut. Probiere einfach, was deinem Kind schmeckt!

Als Rohkost eignen sich zum Beispiel in Streifen geschnittene Gurken und Avocado.

 

Bei der Auswahl des Brotes wähle ich eher nahrhafte Brotsorten statt Toast, der kaum Nährstoffe erhält. Gut geeignet sind zum Beispiel feines Mischbrot aus Weizen und Roggen, oder auch feines Dinkel- oder Bauernbrot.

 

Auch hier gilt: einfach testen, was schmeckt 😉